Dokumentationsstelle für Dortmunder Kirchengeschichte :: Weihnachtskrippen in Dortmund ::
Besonders aufwändig gestaltete Krippen

zurück

Mit Phantasie und Liebe gestalten viele Gemeinden ihre Krippen mit besonders zahlreichen Figuren und aufwändig gestalteten Landschaften: Fichten bilden den Hintergrund, Sand, Kies, Laub, Rindenmulch, Heu, Stroh oder auch frisches Moos und Gras bedecken den Boden. Hirtenfeuer, Brunnen, Bach oder Teich mit Brücke können in vielfigurigen Krippen das Hirtenfeld ergänzen: Bei aller Vielfalt in Zahl, Art und Ausführung der Figuren, im Material und in der Gestaltung ist die Aussage der Krippen gleich: Sie veranschaulichen die zeitlose frohe Botschaft von der Menschwerdung Gottes.

ausgewählte Literatur zum Thema

zurück